Roboter-Projekt

Frau Nothjunge hat uns vor 3 Wochen eine super Aufgabe gegeben. Wir sollten einen Roboter aus Müll bauen. Die meisten Kinder haben einen oder zwei Tage später damit angefangen. Ich habe quasi erst 3 Tage vor Abgabe angefangen. Man konnte den fertigen Roboter mit in die Schule bringen oder Frau Nothjunge ein Foto schicken. Wenn man ihn mitgebracht hat, hat unsere Lehrerin selber ein Foto gemacht. Alle Fotos hat sie auf unser Klassenpadlet geladen. So konnten alle immer alle Roboter angucken. Den Roboter konnte man nur mit Hilfe hinkriegen, weil man sich schnell an der Heißklebepistole verbrennen konnte. Unsere Partnerklasse hat auch das Roboter-Projekt gemacht und sie fanden es auch sehr, sehr cool.

von Johanna

Ich fand das Roboter-Projekt toll und die anderen Kinder fanden es auch toll. Ich wünsche mir noch einmal so ein Projekt. Die meisten Kinder haben es gemeinsam mit ihren Eltern gemacht, wegen der Heißklebepistole. Es hat uns viel Spaß gemacht, weil man basteln konnte. Wir haben alle ganz verschiedene Roboter gebaut, weil ja jeder anderen Müll gesammelt hat.

von Isabella