Vernissage und Martinsfest

Am Freitag, den 18. November 2016 präsentierten unsere Schüler und Schülerinnen stolz ihre Arbeiten aus dem Kunstprojekt „Helden gesucht“. Zur Vernissage geladen waren Eltern, Großeltern, Geschwister und alle Kunstinteressierten. Start der Vernissage war ein kurzes Begrüßungsprogramm, das von Hannah, Marla und Ole moderiert wurde. Neben musikalischen Beiträgen gab es auch ein kleines Interview mit Frau Krah, die extra für die Vernissage noch einmal nach Halver gekommen war. Geschickt leitete das Moderatorenteam auch zum 2. Grund der Feier über – dem traditionellen Martinsfest. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier hatten die Besucher aber erst einmal die Gelegenheit sich in der ganzen Schule umzusehen. An jeder Ecke konnte man die Helden der Kinder entdecken. Manchmal ganz groß, so wie im Forum, manchmal auch nur klein. In jeder Klasse präsentierten die Kinder ihre Arbeiten. Dort wurden auch die Techniken durch kurze Texte und Erklärungen erläutert. Nachdem Rundgang trafen sich alle Kinder in ihrer Klasse und starteten von da einen kleinen Laternenumzug. Anschließend gab es in der Schule wieder Getränke, Würstchen und Erbsensuppe. So konnten alle den Tag in netter Runde gemütlich ausklingen lassen. Der ganze Tag wurde wieder einmal tatkräftig durch unseren Förderverein unterstützt.

Hier geht es zu den Fotos

Veröffentlicht in 2017